Kapitel 5 - Praxisleitfaden für SAP® CO Ergebnisrechnung

5          Ergebnisrechnung
5.1       Merkmale und Wertefelder
5.1.1    Betriebswirtschaftliche Verfahren
            •    Gesamtkostenverfahren
            •    Umsatzkostenverfahren
Sowohl bei dem Umsatzkostenverfahren als auch dem Gesamtkosten-
verfahren handelt es sich um zwei gängige Verfahren zur Erstellung von Ergebnisberichten.
Wendet man die jeweiligen Verfahren auf eine identische Auswahl von
Geschäftsfällen bei gleichen Bedingungen an, so erhält man
selbstverständlich auch das gleiche Endergebnis.
Der wesentliche Unterschied besteht somit in der Darstellung der
Ergebnissituation.
Im Rahmen des Gesamtkostenverfahrens werden die Aufwendungen
nach Aufwandsarten unterteilt (wie z.B. Material, Personal, Abschreibungen).
Im Rahmen des Umsatzkostenverfahrens werden die Aufwendungen nach
Funktionsbereichen unterteilt (wie z.B. Herstellung, Verwaltung, Vertrieb,
Marketing).Ergänzend werden den Umsatzerlösen nur die
Herstellungskosten gegenübergestellt, die für die Umsätze
ursächlich waren.
Nach Abzug der Herstellungskosten vom Umsatz wird regulär der
Gross Profit (sog. Bruttoergebnis vom Umsatz als Zwischengröße)
ausgewiesen.
Häufig wird ebenfalls ein Ergebnis des betrieblichen
Bereiches ausgewiesen; dabei werden die
Verwaltungs- und Vertriebskosten, sonstige betriebliche
Aufwendungen und Erträge abgezogen.
Weiterzulesen im Anhang
Filename/Title Größe
Kapitel_5_Praxisleitfaden_CO_Ergebnisrechnung.pdf 707.55 KB