Expertenmodus des Profilgenerators

NOTE MAY 2006

Der Expertenmodus zur Profilgenerierung

Über die Drucktaste Expertenmodus kann aus verschiedenen Bearbeitungsmodi gewählt werden.

1.    Profil und Berechtigungen löschen und neu anlegen
        Bei Auswahl dieser Option werden sämtliche vorhandenen
        Informationen gelöscht, alle getätigten Einstellungen gehen verloren.

2.    Alten Stand bearbeiten   
       Die Berechtigungsdaten werden für die Bearbeitung so angezeigt,
       wie sie in der Rolle abgelegt wurden.

3.    Alten Stand lesen und mit den neuen Daten abgleichen.
       Wenn sich das Menü der Rolle geändert hat, dann ist diese
       Auswahl vorzunehmen, damit die Berechtigungsdaten mit dem
       neuen Menü abgeglichen werden können.
       Die bestehenden Berechtigungsdaten werden
       weitestgehend erhalten.

Im Expertenmodus zur Profilgenerierung können die Pflegeoption der Berechtigungswerte explizit ausgewählt werden.
Diese Option wird im Normalmodus automatisch richtig eingestellt.

Die Statusanzeige auf der Registerkarte Berechtigungen zeigt jeweils an,
ob das referenzierende Berechtigungsprofil aktuell ist.
 
Sofern die Anzeige rot oder gelb ist, ist das Profil nicht aktuell.
Der Statustext auf der Registerkarte führt ergänzende Gründe an.


Der Status der Berechtigungsdaten

Standard
Einträge entsprechen SAP-Standard (Vorschlagswerte aus USOBT_C).

Gepflegt
Pflegeaktivität mindestens eines beteiligten Feldes durch Administrator.

Verändert
Es wurde mindestens ein Feld, das mit SAP-Standarddaten gefüllt war,
durch die Administration verändert.

Manuell
Es wurde eine Berechtigung manuell hinzugefügt, für die keine
Vorschlagswerte vorhanden waren.
Filename/Title Größe
Note_05_06_Expertenmodus_PFCG.pdf 15.66 KB